Kontaktvermittlung

Sind Sie schwanger und haben gerade erfahren, dass Ihr Kind eine seltene Chromosomenveränderung hat? In dieser schwierigen Situation können Sie sich an unsere Ansprechpartnerinnen für schwangere Eltern wenden. Gerade wenn es um die Entscheidungsfindung für oder gegen das Austragen der Schwangerschaft geht, kann ein persönliches Gespräch sehr hilfreich sein. Zu unserem Angebot gehört, Ihnen weitere Ansprechpartner z.B. für Begleitung in der Schwangerschaft, vor bzw. nach Schwangerschaftsabbruch bzw. nach dem Tod Ihres Kindes zu nennen, und Ihnen Informationen sowie Adressen von Eltern zu vermitteln, die während der Schwangerschaft eine ähnliche Situationen durchlebt haben oder auch gerade durchleben. Unsere Hilfe ist für Sie kostenfrei.

Bitte wenden Sie sich an:

Leonie Steens

Leonie Steens, Nottuln
Mutter von Gesa, geb. 2005, Trisomie 18

Daniela Thöne

Daniela Thöne, Holzwickede
Mutter von Ann-Sophie, freie Trisomie 18, geb. Mai 2008

und benutzen Sie unser Online-Formular zur Kontaktaufnahme und zum Anfordern von Adressen betroffener Familien.

Zur Aufnahme in die Kontaktvermittlungsdatei ist das schriftliche Einverständnis erforderlich, damit wir Ihre Adresse an andere betroffene Familien weitergeben dürfen. Die Aufnahme in die Adressenliste dient ausschließlich der individuellen Kontaktvermittlung von betroffenen Eltern untereinander. Die Adressen werden keinen anderen Zwecken zugeführt.

PDF-Formular Klicken Sie auf das Icon, um das Formular zur Aufnahme in die Kontaktvermittlungsdatei herunterzuladen und auszudrucken. Bitte füllen Sie das Formular aus und schicken es unterschrieben an die aufgedruckte Adresse. Leider kommt es immer wieder vor, dass wir zu einer Anfrage zwar eine passende Familie kennen, aber deren Adresse nicht weitergeben dürfen, weil uns kein schriftliches Einverständnis vorliegt.

Eine Aufnahme in die Kontaktvermittlungsdatei ist nicht an eine Mitgliedschaft im Verein gebunden und steht allen betroffenen Familien offen. Ausführliche Informationen zur Mitgliedschaft und zur Registrierung für die Kontaktvermittlung finden Sie auf der Seite Vereinsangebote für Kontakt- und Mitgliedsfamilien.

Trauer beginnt oft schon mit der Diagnose eines besonderen Kindes. Nicht nur wenn Sie ein Kind mit einer seltenen Chromosomenveränderung verloren haben, können Sie hier Kontakte zu gleich betroffenen Eltern bekommen.

Links zu anderen Organisationen und Selbsthilfegruppen, die sich z.B. auf ein einzelnes Syndrom konzentrieren, finden Sie auf unserer Links-Seite.